Biography

Seit 2017 als freischaffende Künstlerin tätig.
Mitgliedschaft bei der Royal Society of Sculptors London, BBK München, Kunstverein Landshut und GEDOK
München.
2017 Diplom Freie Kunst an der Akademie der Bildenden Künste München
2011–2017 Studium der Bildhauerei, Klasse Prof. Stephan Huber, Akademie der Bildenden Künste München
2009 Institute of Design, Lahti University of Applied Sciences, Finnland
2004 – 2010 Staatliche A.L. Stieglitz Kunst- und Designakademie St. Petersburg, Russland

Ausstellungen (Auswahl):

2022 Galerie J.J. Heckenhauer, München, planquadrat. Einzelausstellung der Serien „Missing“ und „Polis“.
2021 - NordArt, Carlshütte, Büdelsdorf
2021 - Tacker, Galerie der Künstler, München
2020 - Olga Golos - Polygon, Galerie Centercourt Super+, München
2020 - Olga Golos - Flash Points, Erzabtei St. Ottilien, Eresing
2019 - In the year of the golden pig, Villa Waldberta, Feldafing
2019 - Welcome, galerieGEDOKmuc, München
2018 - Olga Golos - fluky flora, Gwangju Museum of Art, Gwangju, Korea,
2018 - Olga Golos - linear, galerieGEDOKmuc, München
2017 - Boxenstop I, Staatliche Graphische Sammlung München in der Pinakothek der Moderne
2017 - Arkadenale. go to paradise, Kunstarkaden, München

Auszeichnungen (Auswahl):

2021 - Gilbert Bayes Award, Royal Society of Sculptors, London, England
2020 - Stipendium der Alexander-Tutsek Stiftung / Pilchuck Glass School Seattle, USA –
 Realisierung in 2022
2020 - Stipendium Glass Works, Frauenau, Deutschland
2020 - Stipendium der Alexander-Tutsek Stiftung / Pilchuck Glass School Seattle, USA
2019- Artist-in-residence, Kulturkollektiv Goetheschule, Lauscha, Deutschland
2019 - Artist-in-residence, VCCA, Virginia, USA (international exchange program of Oberpfälzer Künstlerhaus)
2019 - Artist-in-residence, CAG Holding, Marktl in Traisenthal, Österreich
2018 - Artist-in-residence, Gwangju Museum of Art, Gwangju, Südkorea
2018 - GEDOK Debütantenpreis, München
2018 - Katalogförderung: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst
2018 - Katalogförderung: LFA Förderbank Bayern

Publikationen:

2020 Olga Golos, Flash Points, hg. EOS Verlag, St. Ottilien, Eresing
2019 Ausst. Kat.: In the year of the golden pig, Gruppenausstellung der Stipendiaten des Münchener “Artist-inResidence” Programms München/Gwangju, hg. Sophie-Charlotte Bombeck
2018 Olga Golos, Works 2015-2018, hg. Olga Golos
2017 Ausst. Kat.: BOXENSTOP I, hg. Staatliche Graphische Sammlung München in der Pinakothek der Moderne in Kooperation mit den Druckgraphischen Werkstätten der Akademie der Bildenden Künste München
2017 Ausst. Kat.: Arkadenale. go to paradise, hg. Kunstarkaden, München
2016 Ausst. Kat.: Notel Prinzregent, hg. Akademie der Bildenden Künste München